Methodenberatung

Für jeden Bericht die passende Methode!

Die Methoden der empirischen Sozialforschung sind ein äußerst komplexes Themenfeld und nicht umsonst an einigen Universitäten ein eigenes Studienfach. Für Studierende, welchen die praktische Erfahrung in empirischer Forschung fehlt, birgt sie einige Fallstricke. Aber auch Doktoranden haben immer wieder Probleme mit den korrekten Methoden. Inhalte vor allem quantitativer Methoden wurden zwar im Grundstudium erlernt, danach jedoch selten aufgefrischt und somit schnell wieder vergessen.

Sie sind sich unsicher über ihre Herangehensweise für eine Forschungsarbeit, ihre Bachelor- oder Masterarbeit oder ihrer Dissertation? Hier erhalten Sie umfassende empirische Methodenberatung.

Eine Auswahl meiner Dienstleistungen:

  • Beratung und Anregung zur Operationalisierung ihrer Variablen
  • Beratung bei der Konzeption ihrer Datenerhebung
  • Überprüfung ihres Fragebogens, ihren Variablen, Skalen etc. auf methodische Fehler
  • Unterstützung bei der Konzeption ihrer Forschungsfragen, Hypothesen und der Gliederung

Bitte beachten Sie, dass jegliche Beratung zu Prüfungsleistungen innerhalb der legalen Vorgaben der universitären Prüfungsordnung stattfindet. Das bedeutet, dass ich lediglich insofern beratend tätig bin, als dass zu keinem Zeitpunkt der Zusammenarbeit infrage gestellt werden darf, ob es sich bei ihrer Prüfungsleistung tatsächlich noch um eine Eigenleistung handelt. Anfragen, welche dieses Prinzip gefährden werde ich ignorieren!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close